Erklärung meines Zuchtprinzips

Ich halte meine BKH-Katzenzucht in einem relativ überschaubaren Rahmen, sodass es mir auch möglich ist meinen Britenbärchen viel Platz zu gewähren, und ganz wichtig, somit bekommt auch jedes einzelnes Tier genügend Aufmerksamkeit gewidmet. 

Meine Tiere haben im. 1. Obergeschoss unseres Hauses eine ganze Etage für sich allein.

Bei mir werden die Katzenbabys nicht, wie es für viele vielleicht am Liebsten zu sehen wäre, in Wohnzimmeratmosphäre geboren. Was nicht heißt, sie bekommen keine gute Sozialisierung mit auf dem Weg. 

Ich möchte, dass alle die anderer Meinung sind, vielleicht mal darüber nachdenken: 

"Wie wäre es für mich als Mensch, wenn ich in so einer Unruhe/Trubel mein Kind bekommen würde?" Hat es geschadet, dass meine Mama mich in Ruhe geboren hat? 

Bin ich deshalb schlecht sozialisiert?

Ich denke für eine Katzenmutter gibt es nichts Schlimmeres, als während Ihrer Geburt ständig gestört zu werden. Jede Unruhe, jedes lautere Geräusch kann zu einer Fehlgeburt, Abbruch oder Komplikationen des Gesundheitszustandes der Mutter oder Kitten führen.

Ich lasse selbstverständlich meine Katzen nicht alleine während der Geburt, aber ich greife auch nur ein wenn es nötig ist!! Da meine Tiere auch nur ein Geschoss über mir sind, sie regelmäßig ihr Futter bekommen, die Zimmer gereinigt werden + Toilettten und sie auch nicht ohne eine Spielstunde von mir verabschiedet werden, versteht es sich wahrscheinlich von selbst wie oft ich bei meinen Tieren bin.

Hinzu kommt, dass eine Katzengeburt oft sich über 24 Stunden und länger hinziehen kann, oder vielleicht es noch nicht heute so weit ist, kann man sagen, dass ich nicht lüge, wenn ich sage, mehr bei den Katzen zu sein, wie in meiner Wohnung.

Meine Tiere bekommen wie in jeder anderen Zucht auch jegliche alltägliche Geräusche mit wie z.B. (Staubsauger, Radio, Kleinkinder - mein Sohn ist oft mit oben dabei.

Unsere Zucht ist mit allen nötigen Standards ausgestattet, sie ist vom Veterinäramt abgenommen worden und ist zudem noch relativ modern/neuwertig, da immer wieder aufgerüstet wurde und sie ja auch erst seit fast 2 Jahren Bestand hat.

Wir verfügen über:

  • 2 Kittenzimmer 

  • 1 Verpaarungsraum mit überwachender Kamera, für mich als Sicherheit, zu wissen, dass eine Verpaarung auch stattgefunden hat

  • 1 großen Raum für unsere Mädelsgruppe

  • 1 beheizbarer Wintergarten, (befindet sich aktuell im Aufbau) für unseren Zuchtkater und Kastratinnen im kalten Winter

  • Unsere Zimmer verfügen alle über einen großen eingezäunten Balkon

  • 1 Küche mit Gastronomie-Spülmaschine, welche durch heißen Dampf sehr hygienereich arbeitet

  • 1 Quarantäneraum, welches ein guter Züchter für Notfälle zur Verfügung stellen sollte, verfügt über leicht zu reinigende Gegebenheiten/Wände/Fliesen etc., dass unsere kranken Tiere auch wieder schnell genesen noch einen Fensterbalkon zum Sonnen.

  • Des Weiteren haben wir in unseren Garten ein sehr großes Freigehege, welches unseren Lieben Zuchtkater + unseren Kastratinnen im Sommer gewidmet ist.

Hiermit seit Ihr eingeladen, in einem kleinen Rundgang Euch ein Bild von meiner Zucht machen zu können.

Oder noch besser, vereinbart doch einen Termin mit mir und ich zeige Euch alles persönlich!!!